Grundschule Simmersbach verabschiedet Schulleiterin Ulrike Schupp-Heiliger

Die Grundschule Simmersbach verabschiedet Schulleiterin Ulrike Schupp-Heiliger die insgesamt 32 Jahre in der Einrichtung tätig war in den Ruhestand!

Ein großes Aufgebot von ehemaligen Kolleginnen und Referendarinnen, Dr. Michael Jung und Dr. Matthias Fink
vom Staatlichen Schulamt, Schulleiterkolleginnen des Schulverbundes Eschenburg-Dietzhölztal,
dem ehrenamtlichen Kreisbeigeordneter Heinz Schreiber sowie ehemalige Schüler und Eltern waren bei bestem Wetter zur Verabschiedung gekommen.

Es gab viele Beiträge der Schüler, es wurde gesungen und getanzt. Besonders erwähnenswert ist der Beitrag einer ehemaligen Schülerin,
die im August 1987 eingeschult wurde, und Mutter eines der Schüler ist. Sie dichtete und komponierte extra das Lied
„Wir feiern über 30 Jahre Ulrike“
auf die Schulleiterin und übte dazu mit einer Klasse einen Tanz ein.
Eine der Liedzeilen darin lautete: „Schule ohne Dich ist wie eine Tafel ohne Kreide“.
Ulrike Schupp-Heiliger ist in Frankenthal in der Pfalz aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Nach einer Berufsausbildung zur Schaufenstergestalterin studierte sie an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg für das Lehramt für Grund- und Hauptschulen.
Ihr Referendariat absolvierte sie am Studienseminar in Limburg und begann am 1. August 1987 als Lehrerin an der Grundschule in Simmersbach.
Am 1. Juli 1994 wurde Schupp-Heiliger zur Schulleiterin der Grundschule ernannt.

Das könnte Dich auch interessieren …