Grundschüler lernen 10-Finger-Tastschreiben

Schüler der Grundschule Simmersbach haben in einer Projektwoche das 10-Finger-Tastschreiben gelernt. Dafür gab‘s Zertifikate von VHS-Leiterin Nadine Maihack-Stanzel (l.).

Sicher und flink mit der Computertastatur umgehen – die Kinder an der Grundschule Simmersbach können das jetzt. Im Rahmen einer Projektwoche mit der Lahn-Dill-Akademie, Volkshochschule des Lahn-Dill-Kreises, haben sich die Schüler der zweiten, dritten und vierten Klasse im sogenannten 10-Finger-Tastschreiben geübt. Unter Anleitung der VHS-Dozentin Sieglinde Thomas wurden zahlreiche Übungen absolviert, wodurch die Kids spielerisch das Tippen mit allen zehn Fingern lernten. Nach einem Abschlusstest wurden die Schüler mit Zertifikaten belohnt, die ihnen von VHS-Leiterin Nadine Maihack-Stanzel überreicht wurden.

Das 10-Finger-Tastschreiben oder Maschinenschreiben ist die kraft- und zeitsparendste Art, Texte fließend und schnell zu erfassen. Beim Tippen werden weniger Fehler gemacht. Obendrein trägt das Tastschreiben zur Entlastung der Augen und der Rückenmuskulatur bei. Speziell für Schulen bietet die Volkshochschule Kurse an, die das 10-Finger-Tastschreiben nach neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung vermittelt. Unter Einbeziehung aller Sinne lernen die Teilnehmer, schnell und effektiv die Computertastatur zu bedienen.