Zimmerleute

Zimmerleute, die in Simmersbach Fachwerkhäuser gebaut haben

(Johann) Henrich Blöcher * 01.01 1737 zu Roth – † 05.04 1799
Zimmermeister aus Oberhörlen hat in Simmersbach die beiden Häuser in der Altstrasse 10 (Bliewe) und in der Hauptstrasse 22 (Zrusemanns) gebaut1758 wird er im Bußregister Oberhörlen erwähnt, zusammen mit Elisabeth Kell aus Achenbach.
Im Kirchenbuch Oberhörlen ist er als Zimmermann nicht genannt. Auf den Balken stehen ein Henrich Blöcher und ein Johann Henrich Blöcher. Im Kirchenbuch ist der Name in der fraglichenZeit nur einmal zu finden. Die eigenartige Schnörkelschrift, in der beide Namen auf den Balken stehen, macht die Identität von Henrich und lohann Henrich weiter überzeugend.

Bauten: Dautphe Hofstr.6; Frechenhausen Schulstr.7; Lixfeld Altes Pfarrhaus; Oberhörlen Mühlenstr. 5; Simmersbach Altstr.10 (Bliewe) und Hauptstr. 22 (Zrusemanns)
Bauzeit: 1776-1793

Johann Georg Blöcher * 28.11 1745 zu Roth – † 22.10.1817
Zimmermeister aus Achenbach, in seine Jugendzeit fiel der große Brand von Achenbach 1761
Er war einer der bedeutendsten Hinterländer Zimmermeister. In Gladenbach arbeitete er zusammen mit seinem Bruder Jacob, im Wittgensteinschen mit den Zimmermeister Koch aus Laasphe Seine Bauten sind aus bestem Holz, vorzügliche Handwerkerarbeit eigenwilliger Balkenkonstruktion; großen Wänden aus regelmäßigen Rechtecken bei den Scheunen; an den Wohnbauten den Wilden Mann mit kurzen Kopfstreben, deren Mittelbalken manchmal durch ein schmales Längsfach gespalten ist, so daß zwei Köpfe entstehen, der Kopf ist meist in ein Balkenrechteck oder -quadrat eingerahmt; anderswo ist der Mann durch zwischengesetzte Rechtecke halbiert, dann wieder an den Ecken klar betont, immer durch Fußstreben gestützt.
Nach Wittgenstein weist auch die .für den Meister oft benutzte Schreibweise seines Namens Blecher, seit 1720 nur im Wittgensteinschen gebräuchlich.

Bauten: Kirche in Allna; Kirche in Runzhausen; Diedenshausen Nr. 26; Feudingen (Joh. Georg Blecher aus Achenbach errichtete diesen Bau im.Namen des Zimmermeisters Koch in Laasphe; Gladenbach Burgstr.5; Hommertshausen Hochstr. 10; Laasphe Brückenstr. 7, Scheune; Oberdieten Hauptstr. 2 Selbacher,Hof; Bergstr. 1; Bergstr. 2; Wolzhausen Bahnhorfstr. 8; Schelde-Lahn-Str. 29 Scheune; Simmersbach Altstr. 14

Bauzeit 1781 – 1811

Das Elternhaus der Brüder Blöcher stand,in Achenbach hinter dem alten Rathaus, das Wohnhaus Georg BIöchers am gleichen Weg, oberhalb des Elternhauses, wurde Ende der 60ziger, Anfang der 70ziger Jahre umgebaut.

Jacob Metzler * 01.12.1678 – † 08.02.1729
Ältester Sohn des Johann Jacob Metzler aus Roth, Kreis Biedenkopf
Heiratet am 31.05.1701 Anna Elisabetha Margaretha Pfeiffer* 1674 – † 30.04.1727
Tochter von Daniel Pfeiffer aus Wolzhausen

Baute unter anderem die Pfarrscheune in Simmersbach

Quellen Dr. Elsa Blöcher, Der Zimmermann im Hinterland und seine Balkeninschriften

Simmersbacher Zimmerleute

In Simmersbach lebten im 15-16. Jh. 1, im. 17. Jh. und 18. Jh. keine, im 19. Jh. 2 und im 20. Jh. 16 Zimmerleute bzw. Zimmerhauer, Zimmereibetriebe und Sägewerke gab es keine

Hans Arnold

Nach dem Musterungsregister 1578 ist ein Hans Arnold Zimmermann zu Simmersbach

Zimmerei Geil zu Simmersbach begründet durch
I. Johannes Geil III. Zimmermann * 7. 1.1818 – † 27.02.1862
Sohn des Ackermanns Joh. Geil Junior und der Katharina gebHerrmann
heiratet am 25.01.1853 Elisabeth (Anna Margaretha?) Schmidt, *16.3.1826 – † 10.02.1899
Tochter des Maurers Johann Schmidt und der Katharina geb. Schmidt in Gönnern
War der Schwiegervater des Zimmerhauers Heinrich August Wagner
Zwei Söhne wurden von Johannes Geil III. erlernten ebenfalls den Beruf des Zimmermanns

II. 1. Johannes Geil V. * 10.01.1851 – † 07.09.1919
heiratete am 19.04.1885 Katharina Simon (Geburts- und Sterbetag unbekannt)
Tochter des Ackermanns Joh.Simon II. und Elisabeth, geb. Geil in Simmersbach

2. Adam Geil. * 21.10.1859 – † 24.04.1914
heiratete am 30.10.1898 (in II. Ehe) Elisabetha Sänger* 28.7.1862 – † 26.12.1940
Tochter des Ackermanns Johohannes Sänger und Elisabeth, geb. Thomas in Simmersbach
Adam Geil hatte in zweiter Ehe zwei Töchter:
1. Frieda Geil * 8.9.1899 – † 15.2.1978 heiratet 1922 den Zimmermann Friedrich Metzler aus Niederhörlen * 26.08.1897 – † 29.01.1944
2. Klara Geil * 10.6.1901 – † 28.10.1986 blieb ledig und hat bei Neuwagnersch im Textilgeschäft gearbeitet, ist vielen Simmersbachern als Neuwagnersch Klara bekannt.

In Simmersbach gab es zwei Linien der Zimmerleute Reh

I. Linie 1:

I. Generation

Johannes Reh, Zimmermann * 01.07.1841 – † 16.10.1896
Sohn des Ackermanns Joh. Heinrich Reh und Magaretha Reh, geb. Geil
Heiratet am 02.07.1867 Katharina Wager * 11.04.1843 – † 13.08.1913
Tochter des Ackermanns Joh. Adam Wagner und Katharina Wagner, geb. Ciliax *11.04.1843 – † 13.08.1913

II. Generation

Johannes Reh VIII., Zimmermann * 10.11.1864 – † 11.04.1943
Sohn von Johannes Reh, heiratet am 08.10.1893 Maria Elisabeth Roth * 09.03.1872 – † 03.01.1959
Tochter des Zimmermeisters Heinrich Roth I
Sechs Söhne von Johann Reh wurden Zimmerleute

III. Generation

Albert Reh VIII., Zimmermann * 18.09.1894 – †
Heiratet am 07.08.1921 Berta Rehm* 29.09.1899 – †
Tochter von Jacob Rehm und Karoline Rehm, geb. Hinn Wohnte in der Gartenstr. 3 (Simmersbach vor 1974)Arbeitete bei Holighaus hat noch mit der großen Handsäge die Balken gesägt und mit der Hand behauen

Eduard Reh , Zimmermann * 15.04.1896 – †
Heiratet am 26.08.1923 Lina Wagner* 24.11.1900 – †
Tochter von Jacob Wagner und Margaretha Wagner, geb. Ciliax *24.11.1900 Wohnte in der Hainstr. 9 (Simmersbach vor 1974)

Emil Reh , Zimmermann * 04.09.1897 – †
Heiratet am 09.03. 1924 Katharina Lauber* 19.08.1900 – † aus Roth, Kreis Biedenkopf
Tochter des Ackermanns Heinrich Lauber und Anna Lauber geb. Sänger
Wohnte nach seiner Heirat in Roth, Kreis Biedenkopf

Karl Reh , Zimmermann * 10.12.1900 – † (Döngeseekkobs Karl)
Heiratet am 02.03.1924 Alwine Herrmann* 17.10.1901 – †
Tochter des Formers Heinrich Herrmann und Anna Margaretha Herrmann geb. Rein
Wohnte in der Altstr. 2 (Simmersbach vor 1974)

Oskar Reh , Zimmermann * 29.02.1904 – † gefallen am 18.08.1944 beim Rückzug in Frankreich
Heiratet am 12.12.1936 Elli Lautz * 26.08.1911 – † aus Eibelshausen
Tochter des Bergmanns Herrmann Lautz und Wilhelmine Lautz, geb. Klingelhöfer

Richard Otto Reh , Zimmermann *
Heiratet am 02.04.1932 Frieda Schneider * 22.04.1908 – † 14.10.1969 aus Lixfeld
Wohnte nach seiner Heirat in Lixfeld, Kreis Biedenkopf

2. Linie 2:

I. Generation

1

Anton Reh, Zimmermann (Neustättersch Anton)
* 12.11.1897 – † 28.01.1972 (Neustättersch Anton)

Sohn des Formers August Reh und Helene geb. Konrad
Heiratet am 14.10.1923 Klara Lina Keller
* 09.03.1903 – † 23.04.1984 aus Eiershausen,
Tochter des Bergmanns August Keller und Auguste Keller geb. Kempf.
Baute Fachwerkhäuser im Siegerland und Sauerland, unter anderem die Kreissparkasse am Markt von Hilchenbach, Bauzeit nach 1945

2

Friedrich Reh, Zimmermann (Annatsches Fritz)
* 31.10.1902 – † 10.07.1973, Bruder von Anton Reh
heiratet am 06.11.1927 Anna Blöcher * 04.11.1900 – † 24.02.1979 aus Roth, Kreis Biedenkopf, Tochter des Schäfers Jost Blöcher und Dorothea Blöcher, geb. Achenbach

I. Generation

1

Kurt Reh, Zimmermann (Neustättersch Kurt)

* 28.09.1927 – † 13.12.2010, Sohn von Anton Reh
heiratet am 06.05.1949 Maria Blöcher* 28.10.1927 Tochter von Heinrich Blöcher und Berta Blöcher, geb. Speck
Kurt Blöcher war Leiter der Zimmerei der Firma Holighaus in Eiershausen.

Alle Zimmermänner der beiden Familien Reh haben bei der Firma Holighaus in Eiershausen gearbeitet

I. Generation

Johannes Roth I., Zimmermann * 06.11.1866 – † 1926
Sohn des Ackermanns Heinrich Roth I: und Anna Margaretha Roth, geb. Müller
Heiratet am 17.11.1895 Elisabeth Müller * 22.08.1868 – † 06.04.1922
Tochter von Adam Müller und Elisabeth Müller, geb. Klein
War der Schwager von Zimmermann Johannes Reh VIII.

II. Generation

Heinrich Roth I., Zimmermann * 06.11.1866 – † 1926
Sohn von Johannes Roth I.
Heiratet am 15.02.1925 Maria Wagner * 06.12.1899 – † 23.04.1961
Tochter von Heinrich Wagner und Elisabeth Wagner, geb. Geil

III. Generation

Arthur Roth, Zimmermann * (Schreinerschjust)

Sohn von Heinrich Roth I.
Verheiratet mit

Heinrich August Wagner, Zimmerhauer * 06.07.1884 – † 20.06.1949
Sohn des Försters Jost Wagner IV: und Anna Margaretha Wagner, geb. Wagner
Heiratet am 02.05.1909 Luise Geil * 16.01.1886 – † 19.04.1952
Tochter des Zimmermeisters Johannes Geil III. und Elisabeth Schmidt

Quellen Karl H.W. Tacke, Ahnentafel der Familie Geil vom Febr. 1997
Dr. Elsa Blöcher, Der Zimmermann im Hinterland und seine Balkeninschriften

Zimmerleute auf Facebook teilen
Zimmerleute auf Twitter teilen
Zimmerleute auf Google Plus teilen