Geselligkeitsverein Edelweiß

Kurz vor Ausbruch des 1. Weltkriegs wurde das Foto vom „Geselligkeitsverein Edelweiß“ aufgenommen.
Zu sehen sind, von links nach rechts:

Vordere Reihe: Ewald Geil (Philipps-Gritsches), Adolf Klein (Kleins), Fritz Rein (Schefasch), Adolf Sänger (Ciliox), Heinrich Geil (Philipps-Spenglasch), Karl Sänger (Ciliox)

Mittlere Reihe Unbekannt, Eduard Klein (Weidehaus), Reinhard Reh (Meuersch), Julius Wagner (Wochnersch), H. Grau (Graus), und Emil Beck (Luwiggs)


Hintere Reihe unbekannt, Friedrich Clemens (Bergmanns) Heinrich Reh (Meuasch), Heinrich Fuchs (Schreinersch), Gustav Sänger (Ciliox-Alwatz), Richard Heinzel (Döngels), Eduard Wagner (Wochnersch-Gehans), Richard Geil (Philipps-Zrusemanns), Ewald Klein (Kleins-Weidehaus) und der Förster Heinrich Reh (Clämels Fäschter)

 

Geselligkeitsverein Edelweiß auf Facebook teilen
Geselligkeitsverein Edelweiß auf Twitter teilen
Geselligkeitsverein Edelweiß auf Google Plus teilen