Gesangverein zeichnet Mitglieder aus

Otto Wagner singt seit 60 Jahren im Chor

Die Hauptversammlung des Gesangvereins “Liederkranz” 1883 Simmersbach nutzte dessen Vorsitzender Hans-Jürgen Grebe, um gemeinsam mit Ralf Zobus, Chef des Dill-Sängerbundes, treue Mitglieder auszuzeichnen. Urkunde und Ehrennadel gab es für Otto Wagner ebenso wie für Luise Rein, die seit einem Vierteljahrhundert im Chor singt. Manfred Gläser wurde für 25 Jahre passive Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Vorsitzender Grebe berichtete, dass die 20 Sänger im vergangenen Jahr 17 Ständchen und Auftritte hatten. Der Gesangverein trat unter anderem bei der Verabschiedung des Pfarrers Lars Stephan, beim Sängerfest in Roth und beim Dietzhölzgruppensingen in Ewersbach auf.
Zum zweiten Mal richtete der “Liederkranz” einen Volksliederabend in Simmersbach aus. Dabei wurde der Verein von Achim Kirchner am Akkordeon und Annemie Speck am Klavier unterstützt.
“Äußerst positiv ist, dass unser Chor im Jahr 2016 eine neue Sängerin gewinnen konnte”, freute sich Grebe. Allerdings sollten die aktiven Sänger weiterhin “singfreudige Menschen” ansprechen, da der Verein dringend Nachwuchs benötige, appellierte der Vorsitzende.
Ein besonderer Dank galt den drei auswärtigen Sängern, die jede Woche zur Probe nach Simmersbach kämen. Chorleiterin Hildegard Grebe lobte zudem den “ausgewogenen Klang” der Singgemeinschaft.
Für fleißigen Probenbesuch bekam Emmi Weigel ein kleines Geschenk, da sie bei allen 43 Übungsstunden anwesend war. Karl Warch, Friedhelm Theis, Luise Rein und Hans-Jürgen Grebe fehlten nur einmal. Martin Dietrich und Margot Hartmann versäumten zweimal die Chorprobe.

Kontakt: Hans-Jürgen Grebe, (0 27 74) 92 18 80.

Gesangverein zeichnet Mitglieder aus auf Facebook teilen
Gesangverein zeichnet Mitglieder aus auf Twitter teilen
Gesangverein zeichnet Mitglieder aus auf Google Plus teilen